Zusatzversicherungen zur gesetzlichen Krankenkasse

Zahnzusatzversicherung

Eine Zahnzusatzversicherung kann als Ergänzungsversicherung zur gesetzlichen Krankenversicherung abgeschlossen werden. Je nach Tarif können dort dann die unterschiedlichsten Kostenerstattungen, für privatärztliche Rechnungsanteile beinhaltet sein. Die Höhe der Kostenerstattung ist meisten gekoppelt mit der Höhe des monatlichen Beitrages eines Tarifes, welche bei hochwertigen Tarifen bis zu 100% des Rechnungsbetrages betragen kann.
Das Leistungsspektrum einer Zahnzusatzversicherung umfasst die Bereiche:
–    der  Zahnbehandlung (konservierende, chirurgische, parodontologische Leistungen, sowie Schienen- und Aufbissbehelfe)
–    des Zahnersatzes (Prothesen, Brücken, Kronen, Inlays)
–    der Implantate
–    der Kieferorthopädie
–    der professionelle Zahnereinigung (Entfernung von Zahnstein)

Die allgemeine Wartezeit, bevor eine Erstattung übernommen wird, beträgt mit Ausnahme von unfallbedingten Behandlungen, im Regelfall 8 Monate.